Für Jugendliche, bei denen unklar ist, ob und wenn ja welche Jugendhilfeform für sie geeignet ist, kann eine umfangreiche Diagnostik durchgeführt werden.

Ziel dieses Verfahrens ist es, Aussagen über die handlungsleitenden Muster eines Jugendlichen zu gewinnen, um eine erfolgsversprechenden Interventionsstrategie zu entwickeln. Auf Wunsch kann ein ausführliches Gutachten erstellt und präsentiert werden, das vom Institut für Pädagogische Diagnostik supervidiert wurde.

Leistungsbeschreibung und Qualitätsentwicklung